Presse

Ent­behr­li­che aller Län­der ver­ei­nigt Euch!”
„Mir ist es wich­tig, dass es allen gut dabei geht.“ Und so sind auch die Rol­len ange­legt, die jedem der Mit­spie­ler auf den Leib geschrie­ben sind und damit sie selbst betref­fen. „Das Spiel auf der Büh­ne kräf­tigt sie, auch das Leben zu neh­men.“
http://www.pnn.de/potsdam-kultur/84856/

Jede Auf­füh­rung ist ein Ereig­nis”
Thea­ter als Medi­um ist her­vor­ra­gend geeig­net, um Inklu­si­on zu leben. Bei uns spie­len Men­schen mit kör­per­li­chen Behin­de­run­gen, Lern­be­hin­der­te und Men­schen ohne Behin­de­rung.
http://www.der-paritaetische.de/uploads/media/brandenburg_04_2014.pdf

13 Jah­re Inte­gra­ti­ons­thea­ter in Pots­dam
Durch das gemein­sa­me Spiel, das vor allem durch Impro­vi­sie­ren ent­steht, konn­ten Berüh­rungs­ängs­te abge­baut wer­den. „Alle, die dabei sind, wach­sen“, so Trö­ger. Jeder für sich und alle mit­ein­an­der.   Humor hilft dabei …
http://www.pnn.de/potsdam-kultur/915978/

Verein für Integration & Theater e. V. wurde 2008 in Potsdam gegründet und führt Theaterprojekte mit inklusivem Charakter durch.